Was ist neu auf dieser Seite?


01.10.2017

Arbeiten im Schaltwerk Schöneberg - eine neue Geschichte in unseren Erinnerungen sowie ein neuer Buchtip.

08.09.2016

Mit Großvater ins Bahnbetriebswerk Wannsee - eine neue Geschichte in unseren Erinnerungen

14.08.2016

Unser diesjähriger Jubiläumstext ist inklusive des Filmes in die Rubrik "Erinnerungen" umgezogen.

28.07.2016

Im Aufsatz über den Flächennutzungsplan für Westberlin von 1965wird nun im Abschnitt 'Verkehrsplanung' detaillierter über den Ausbau bei der Fernbahn (Personen- und Fernverkehr) und bei der S-Bahn sowie über die Konzeption einer Fern-S-Bahn eingegangen.

07.03.2016

Neue Bildergalerie: Berliner S-Bahn am 4. Dezember 1983: Zum ‚Nordpol’

28.02.2016

Neue Bildergalerie: Berliner S-Bahn im Februar 1983: S-Bw Wannsee und ‚Nathan’

16.02.2016

Freischaltung des Bahnhofs Kohlhasenbrück.

01.10.2015

Freischaltung des Bahnhofs Strausberg.

10.08.2015

War nur ein Jahr lang eine S-Bahnstation: Der Bahnhof Hohen Neuendorf West.

02.07.2015

Heute vor 25 Jahren: Wiederaufnahme des durchgehenden S-Bahnverkehrs zwischen Friedrichstraße und Lehrter Stadtbahnhof.

15.02.2015

Freischaltung des Bahnhofs Attilastraße.

06.10.2014

Heute vor 35 Jahren: Ein Auffahrunfall am Vorabend des 30. Jahrestages der DDR bringt den Anreiseverkehr ins Stocken.

19.08.2014

Zählt man alle je für die S-Bahn in Betrieb genommenen Fahrzeuge zusammen, kommt man auf weit über 1.800 Viertelzüge (über 3.600 Wagen). Einen Überblick über jedes einzelne S-Bahn-Fahrzeug gibt unsere (wiederbelebte) Fahrzeugdatenbank. Diese ist über die Navigation über „Fahrzeuge“ erreichbar.

13.07.2014

Seit über 80 Jahren verhindert die Fahrsperre das ungewollte Vorbeifahren an haltzeigenden Signalen. Mittlerweile steht ein zeitgemäßeres Zugbeeinflussungssystem zur Verfügung - die ZBS. Wie dieses neue System im Zusammenspiel zwischen den Stellwerken, den Signalen und den Zügen funktioniert, darüber gibt ein neuer Aufsatz in Wort und Bild Auskunft.

19.06.2014

Vor 115 Jahren ging der Bahnhof Wildau in Betrieb. Ein neu überarbeiteter Text stellt diesen vor.

02.06.2014

Heute vor 101 Jahren ging die Friedhofsbahn in Betrieb. In einem neu überarbeiteten Text stellen wir diese Stichstrecke in Wort und Bild vor.

11.05.2014

Zwei Stationen, die mittlerweile länger außer Betrieb sind als das sie je in Betrieb waren, sind textlich überarbeitet worden:
Dreilinden und Stahnsdorf.

05.04.2014

Nach einigen Anpassungen, vor allem "im Hintergrund" bei den Datenbanken, ist heute unsere Webseite mit einigen Änderungen, auch im Aussehen, neu gestartet.

Sie erreichen uns nun auch unter www.ssb.berlin.

Die Fahrzeugdatenbank ist wegen Überarbeitung zur Zeit nicht erreichbar.

12.01.2014

Der S-Bahnhof Warschauer Straße befindet sich derzeitig in einem kompletten Umbau. Grund genug, unseren Text entsprechend anzupassen und mit über 100 Bildern zu zeigen, wie die Station noch vor gar nicht allzu langer Zeit aussah.

20.10.2013

Berlin ist immer eine Reise wert. Das galt schon in früheren Jahren, gerade auch in den Zeiten der geteilten Stadt. So faszinierte die Berliner S-Bahn von je her Eisenbahnfreunde aus allen Teilen der Welt. In einer neuen Rubrik wollen wir nun deren Eindrücke darstellen, so wie sie die Berliner Eisenbahn, S-Bahn und die Stadt sahen. Willkommen in Berlin!

Drei neue "alte" Geschichten sind nun in den Erinnerungen wieder lesbar.

Zu guter Letzt noch vier Buchtipps:
Bahnhof der Tränen - Die Grenzübergangsstelle Berlin-Friedrichstraße
Lichterfelder Bahnhofsgeschichte(n)
Endstation Frohnau
Grenz- und Geisterbahnhöfe im geteilten Berlin

03.09.2013

Seit noch nicht einmal drei Jahrzehnten wird außen an den Zügen der Berliner S-Bahn geworben. Wir zeigen auf, wie alles im Jahre 1985 begann und widmen uns dabei auch den Zügen mit Vollwerbung.

In letzter Zeit war wieder einmal die Panorama-S-Bahn in aller Munde. Steht doch zu befürchten, daß dieser besondere Zug vielleicht nie wieder verkehren kann. Grund genug also, den Text zur Panorama-S-Bahn entsprechend zu ergänzen.

Da in den letzten Seitenupdates die Fahrzeuggeschichte textlich mehr berücksichtigt wurde, ist auch die Navigation im Reiter > Fahrzeuge > Fahrzeuggeschichte entsprechend ergänzt worden.

13.08.2013

Zum heutigen Jahrestag des Baues der Berliner Mauer befasst sich ein neuer Aufsatz mit den Auswirkungen der Trennung des S-Bahnnetzes.

07.07.2013

Eine Unterart des Phacochoerus africanus, besser bekannt als Warzenschwein, lebte von Mitte der 1970er Jahre bis Anfang der 1990er Jahre auch in Berlin. Diesen nicht gerade sehr feinfühligen Spitznamen erhielten die ab Juni 1975 modernisierten Viertelzüge der BR 277, da ihre neue Warnanlage außen an den Wagendächern angebracht wurde. Nur 44 Viertelzüge wurden so entsprechend umgebaut, ab Sommer 1977 erhielten alle weiter umgebauten (sogenannten) Mod-Züge ihr späteres Aussehen. Wir befassen uns mit diesen Umbauarbeiten und listen alle 44 Viertelzüge auf.

Zudem sollen noch zwei weitere Textergänzungen hier angegeben werden:
Vielen unserer Leser sind die Verlängerungsoptionen der (stillgelegten) Siemensbahn über ihren derzeitigen Endpunkt Gartenfeld bekannt. Ein neuer Absatz befasst sich mit den vier unterschiedlichen Ausbauvarianten.

Apropos Gartenfeld: Seit letztem Jahr (2012) steht das Empfangsgebäude wieder leer. Grund genug, den Bahnhofstext am Ende entsprechend zu ergänzen.

05.05.2013

Freischaltung des geplanten Bahnhofs Bürknersfelde.

14.04.2013

Freischaltung des Bahnhofs Friedrichsfelde Ost.

31.03.2013

Freischaltung des Bahnhofs Springpfuhl sowie des Stellwerks Bkb des Bahnhofs Blankenburg.

29.03.2013

Freischaltung der Bahnhöfe Hohenschönhausen und Wartenberg.

24.03.2013

Zurück aus unserem Winterpause gestatten wir uns, Ihnen die Bahnhöfe Karlshorst und Gehrenseestraße vorzustellen.

24.12.2012

Vor wenigen Tagen gab es ein kleines Jubiläum: vor 15 Jahren wurden die Fahrzeuge der BR 475 aus dem regulären Fahrgastverkehr verabschiedet. Wir erinnern daran mit einem Text und Bildern.
Eine Bildergalerie erinnert zudem an den Transport und Aufstellung des 275 529 im südhessischen Odenwald in den Jahren 1992/93.
Probleme im Winter? Gab es auch früher. Um die Auswirkungen klein zu halten, setzte die Deutsche Reichsbahn sogenannte Schneeräumzüge ein. Diesen kleinen Exkurs finden Sie hier.
Zwei neue alte Erinnerungen runden dieses letzte Update dieses Jahres ab.

07.12.2012

Freischaltung des Bahnhofes Falkensee.

Zudem wurde eine alte Rubrik wiederbelebt: in den Erinnerungen erzählen S-Bahner und Fahrgäste ihre Geschichten rund um die rot-gelben Züge. Vielleicht liest man hier demnächst auch Ihre Erinnerung?

18.11.2012

Hier hielten für nur zehn Jahre die rotgelben Züge: der Bahnhof Albrechtshof.

11.11.2012

Abschluß der Vorstellung der Bahnhöfe der Flughafen-S-Bahn: die Streckenbeschreibung der Flughafen-S-Bahn.

28.10.2012

In einem Jahr, genau in 364 Tagen, sollen Reisende und Fluggäste hier unterirdisch ankommen, in der zukünftigen Endstation der Flughafen-S-Bahn: Flughafen Berlin-Brandenburg

22.10.2012

In diesen Tagen jährt zum 21. Male die Gründung des Vereines Historische S-Bahn e.V. Grund genug für uns, einen kleinen Überblick über die Traditionsfahrzeuge bei der Berliner S-Bahn zu geben.

07.10.2012

Auch im Jahre 2012 und bis ins Jahr 2013 weiterhin Endstation der Flughafen-S-Bahn: der Bahnhof Flughafen Bln-Schönefeld

25.09.2012

Wir erinnern an drei ehemalige Stellwerke: Das Stellwerk Gaw des Bahnhofes Grünau, das Stellwerk Gsw des Bahnhofes Gesundbrunnen und das Stellwerk Tat des ehemaligen Bahnhofes Papestraße (Ringbahn).

09.09.2012

Geplant als Falkenhöhe, in Betrieb gegangen als Bahnhof Grünbergallee.

10.07.2012

Feiert in wenigen Tagen seinen 102. Geburtstag: der Bahnhof Spandau.

03.07.2012

Weiter geht es mit den Bahnhöfen der Flughafen-S-Bahn. Bevor wir die zukünftige Endstation Flughafen Berlin-Brandenburg erreichen, haben wir den Autor Bernd Kuhlmann, Herausgeber vieler Bahnbücher, unseren Bahnhof Altglienicke renovieren sprich überarbeiten lassen.

In den letzten drei Wochen würdigten wir auch zwei Jubiläen, deren Links wir erstmals nur über Facebook verkündeten und die nur über den Kalender abrufbar waren: Zehn Jahre Ringbahn und 25 Jahre Traditionszug.
Anmerkung: Der Aufsatz zum 25. Jubiläum ist nun in einem neuen Aufsatz über die Traditionsfahrzeuge bei der Berliner S-Bahn aufgegangen

04.06.2012

Die Starts der Flüge vom neuen Flughafen Berlin-Brandenburg "Willy Brandt" verschieben sich um wenige Monate. Wir starten dafür nun nach und nach die Bahnhofsbeschreibungen der Flughafen-S-Bahn. Beginnen wir mit Waßmannsdorf.

01.05.2012

Auf einer Sonderseite zeigen wir die Bautätigkeiten rund um die im Frühjahr 2012 stattgefundene Sperrung des Ostringes auf und gehen dabei neben dem neuen EStw Frankfurter Allee auch auf die neue Ringbahnhalle ein. Über 170 Bilder geben Auskunft über die Bauarbeiten.
Drei Unterseiten befassen sich mit den bei den Umbauarbeiten stillgelegten Stellwerken Tw (Treptower Park West), Okn (Ostkreuz Nord) und B3 (Greifswalder Straße).

Und: eine neue Streckenspinne im alten Stil verweist nun auf alle S-Bahnstrecken.

03.10.2011

Der Bahnhof Birkenwerder hat mit seinem elektrischen Verbundbetrieb eine sehr spezielle Betriebsform. Wir stellen die Station in Wort und Bild vor und beschreiben auch den elektrischen Verbundbetrieb.

Und was hat Birkenwerder mit dem sachsen-anhaltinischen Großkorbetha zu tun? Zurückblickend viel, fanden hier doch Mitte der 1960er Jahre durch die VES (M) die ersten Voruntersuchungen und Testfahrten statt.

04.09.2011

Eine Liste über die bei der S-Bahn verwendeten Abkürzungen der Bahnhöfe gibt es ab sofort hier. Desweiteren haben wir die Streckengrafik zur Kremmener Bahn komplett überarbeitet, ggü. der ersten Version sind nun die Gleisansichten aus den Jahren 1943, 1947, 1955, 1977, 1989, 1995, 1998 und 2011 in diesem Dokument hinterlegt.

Und zu guter Letzt ist auch noch unsere Fahrzeugdatenbank online gegangen. Hier finden Sie alle Fahrzeuge der Berliner S-Bahn hinterlegt, die derzeitig zur Verfügung stehenden Baureihen 480, 481 und 485 sogar mit ihren aktuellen Revisionsdaten.

22.06.2011

Freischaltung der Kremmener Bahn.

In diesem Jahr jährt sich zum 50. Male der Bau der Berliner Mauer. Der Berliner Autor Manuel Jacob hat die damaligen Ereignisse in seinem neuen Buch "Endstation Mauerbau - Wie das S-Bahnnetz am 13. August 1961 geteilt wurde" niedergeschrieben.
Zur Auflösung unseres Gewinnspieles geht es hier. (Link am 5.4.2014 abgeschalten)

02.05.2011

Stadtschnellbahn-Berlin.de goes Youtube:
ausgewählte Filme über die Berliner S-Bahn finden Sie nun in unserem Youtube-Kanal. Wir wünschen viel Spaß beim Anschauen.

30.03.2011

Freischaltung des Bahnhofes Heiligensee.

06.03.2011

Freischaltung des Bahnhofes Karl-Bonhoeffer-Nervenklinik.

30.01.2011

Freischaltung des Bahnhofes Alt-Reinickendorf mit Bildergalerie.

16.01.2011

Freischaltung des Bahnhofes Hennigsdorf mit Bildergalerie.

27.12.2010

Der Text für den Bahnhof Buch wurde komplett überarbeitet.

19.12.2010

Der Flächennutzungsplan 1984 löste 1988 die Berliner Verkehrsplanungen von 1965 ab.

21.11.2010

Mitte November 2010 wurde die Sicherungstechnik der Zweigbahn Schöneweide - Spindlersfeld angepasst. Im dazugehörigen Streckentext ist die nunmehrige Sicherungstechnik beschrieben. Eine neue Bildergalerie widmet sich dem ehemaligen Überholungsgleis am S-Bhf Spindlersfeld.
Die Texte zu den Bahnhöfen Spindlersfeld und Oberspree wurden, wenn auch tw. nur geringfügig, angepasst.

08.11.2010

Freischaltung des Bahnhofes Schulzendorf. Dem Text über den Zweiten Reichsbahnerstreik wurde eine weitere Erinnerung hinzugefügt.

09.09.2010

Der Text zum Zweiten Reichsbahnerstreik (der sich in den nächsten Tagen zum 30. Male jährt) wurde komplett überarbeitet. Der Text für die Bahnhof Zehlendorf wurde ebenfalls überarbeitet.

31.08.2010

Der Text für den Bahnhof Zepernick wurde komplett überarbeitet. Zudem wurde eine neue Unterseite eingefügt.

21.08.2010

Freischaltung des Bahnhofes Eichborndamm

06.08.2010

Freischaltung des Bahnhofes Stolpe Süd

22.07.2010

Freischaltung des Bahnhofes Hennigsdorf Nord

30.06.2010

Freischaltung der Bahnhöfe Velten und Hohenschöpping. Eine weitere Seite beschreibt die Triebwagenhalle Velten. Dazu ergänzen noch zwei weitere Unterseiten die Texte.

04.04.2010

Um einen Fünf-Minutentakt zwischen den Berliner S-Bahnhöfen Grunewald & Nikolassee zu ermöglichen, baute die BVG auf dem betreffenden Streckenabschnitt den Selbstblock 60 ein.

13.03.2010

Trotz der Teilung der Stadt planen der Westberliner Senat und der Ostberliner Magistrat weiterhin an der Verbesserung der Verkehrswege.

06.03.2010

Die Texte für die Bahnhöfe Blankenburg und Karow wurden komplett überarbeitet.

17.01.2010

Freischaltung des Bahnhofes Pichelsberg. Eine weitere Seite beschreibt die Störungsfahrten der BVG auf der Spandauer Vorortbahn.

03.01.2010

Freischaltung des Bahnhofes Tiergarten

20.12.2009

Ein Name, zwei Bahnhöfe: Der Bahnhof Eichkamp existierte schon zweimal in Berlin. Er lag einmal an der Wetzlarer Bahn und wurde durch einen neuen Bahnhof an der Spandauer Vorortbahn abgelöst. Wir stellen beide in Wort und Bild vor.

13.09.2009

Aufstellung der Elektrifizierungsdaten aller S-Bahnstrecken

30.08.2009

Obwohl der Güterverkehr zum ehemaligen Görlitzer Bahnhof mit dem Mauerbau 1961 stark eingeschränkt wurde, fuhr die DR immer wieder Bedienfahrten vom Treptower Güterbahnhof aus. Im Jahre 1985 endeten schließlich diese Fahrten. Der Eisenbahner Wieland Schulze erinnert sich über eine solche Rangierfahrt. Eine zusätzliche Bilderseite zeigt den heutigen Trassenzustand.

21.08.2009

Vor 60 Jahren: der erste Reichsbahnerstreik bei der Berliner S-Bahn. Der Eisenbahner Horst Witte erinnert sich der Geschichte des im Bahnhof Neukölln abgestellten Zuges.

10.08.2009

Berliner Namensspiele: aus Unter den Linden wurde Brandenburger Tor

02.07.2009

Freischaltung des Bahnhofes Staaken

22.05.2009

Freischaltung des Bahnhofes Olympiastadion

20.05.2009

In diesen Tagen jährt sich zum 60. Male der erste Streik der Reichsbahner. Wir lassen in einem neu überarbeiteten Text die damaligen Ereignisse Revue passieren.

10.05.2009

Freischaltung des Bahnhofes Charlottenburg sowie des Stellwerkes Chab

15.03.2009

Das ehemalige Stellwerk Friw des Bahnhofes Friedrichstraße ist nun online.
Eine neue Unterseite zeigt Luftbilder aus dem Jahre 1982 aus dem Bereich des "Treptower Kreuzes".

25.01.2009

Freischaltung des Bahnhofes Altglienicke

26.12.2008

Weitere Bilder über die Baustellenfortschritte für den S-Bahnhof Adlershof online.

15.12.2008

Neu eingestellt:

- Die Geschichte der Weihnachtszüge sowie
- die Geschichte des Akkuwagens.

Ein Hinweis sei uns noch gestattet:
Der Nahverkehrsautor Manuel Jacob hat die vom Verlag Bernd Neddermeyer herausgebrachte Buchreihe "Der elektrische Betrieb auf der Berliner S-Bahn" um einen weiteren Band ergänzt.
Der neue Band 4 lautet: "Aufbau, Improvisation, Erweiterung - 1946 bis 1960" und beschreibt eindrucksvoll die schweren Nachkriegsjahre der Berliner S-Bahn. Einen Link zur Buchbesprechung sowie ein Gewinnspiel finden Sie auf unserer Startseite.

Wir drücken die Daumen und wünschen allen unseren Besuchern und Newsletterabonnenten ein ruhiges Weihnachtsfest sowie einen guten Rutsch ins neue Jahr.

19.11.2008

Trotz unserer Umbauarbeiten haben wir fleißig die Bauarbeiten auf diversen S-Bahnhöfen dokumentiert. Diese Bilder reichen wir nun sukzessive nach. Als erstes wurde heute die Bildergalerie Baumschulenweg um über 80 Bilder ergänzt.

09.11.2008

Freischaltung der Bildergalerie Wedding

03.11.2008

Freischaltung des Bahnhofstextes Alexanderplatz sowie der ehemaligen Zentral-Markthalle am Alex

26.10.2008

Nach über zwei Jahren Umbauzeit präsentieren wir Ihnen unsere neugestalteten Seiten.
Der Hauptgrund für die Überarbeitung war eine längst fällige Überarbeitung der Navigation, der Inhalte wie auch der gesamten "Webtechnik" die dahinter steht. Nach über zwei Jahren starten wir nun am 26.10. die völlig überarbeitete Seite.

Was ist neu:
- neue Gliederung der Themen aufgrund einer neuen Navigation
- es werden keine Frames verwendet
- wir verzichten weiterhin auf technische Spielereien und "Mätzchen" in der Webgestaltung
- nur eine Spielerei haben wir eingebaut: ein Puzzle für den kleinen Spielspaß zwischendurch (erfordert Java!)
- Überarbeitung eines Großteils der Texte und Bilder
- neu sind nun auch Texte z.B. über die Versuchszüge. Ein Großteil der anderen Fahrzeugtexte wurde überarbeitet und besser aufgegliedert.
- neu ist die Rubrik Stellwerke. Hier stellen wir in loser Folge Stellwerke der Berliner S-Bahn vor.
- neu ist auch das Lexikon wie auch der Kalender. Und Paul Ogorzow hat jetzt auch ein "warmes Plätzchen" bei uns gefunden
- das Klicken in den Galerien wird nun einfacher: kein umständliches bedienen von einzelnen Links, ein Klick ins Bild reicht ...
- alles weitere lassen Sie sich überraschen

nach oben